Aktuelles


26.10.2021

Früh- und Zwangsverheiratung

"Eine andere Wahl ist möglich" - der Animationsfilm zur Aufklärung über Früh- und Zwangsehen

"Eine andere Wahl ist möglich" - der Animationsfilm zeigt, dass Früh- und Zwangsehen oftmals in der Hoffnung geschlossen werden, dass das Kind sich mit der Situation abfinden und sie schließlich akzeptieren wird – in Wahrheit führt EFM (early and forced marriage) überwiegend zu Schmerz und Wut bei den Betroffenen. Eine bessere Zukunft kann entstehen, wenn die Kinder ihre eigenen, selbstbestimmten Entscheidungen treffen können.

Laut UNICEF werden jährlich weltweit über 12 Millionen Mädchen und junge Frauen vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet. Der Animatonsfilm soll auf kultursensible Art ein größeres Bewusstsein für die Problematiken schaffen.

Ein Video von Terre des Femmes

Video auf YouTube ansehen: https://youtu.be/wh0-xZjxGdc?list=PLhaHJojAd3AtNIvrIk3-Fz-fwuzs6bxa1

Autor:
Terres des Femmes
Kategorie:
Förderung von Mädchen und jungen Frauen Kinderheirat Recht auf Beteiligung Recht auf Förderung Recht auf Schutz Trainingsmaterialien Video Menschenrechtsbildung Schutz