Asien

Afghanistan: Bildung und Friedenserziehung

Afghanistan: Bildung und Friedenserziehung

Die Unterstützung von Terre des Hommes zielt auf Gewaltprävention und Schaffung von Bildungsmöglichkeiten für Jugendliche aus Rückkehrer-Familien in Afghanistan ab. Die Reintegrationsmaßnahmen werden in Bamiyan, Daikundi, Herat und Kabul durchgeführt.

Afghanistan: Gewaltfreie Schulen

Afghanistan: Gewaltfreie Schulen

Die afghanische Regierung hat auf Basis der UN Kinderrechts-Konvention bereits 2005 ein Verbot gegen Gewalt an Schulen durchgesetzt. Allerdings gehören Prügelstrafen weiterhin zum Schulalltag. Das partizipative Kinderschutzprojekt „gewaltfreie Schulen“ möchte Schulkindern Möglichkeiten an die Hand geben gemeinsam mit LehrerInnen und Eltern die Situation an ihren Schulen zu verbessern.

Indonesien, Kambodscha, Laos, Philippinen: Regionalprogramm ‘Fit for School’

Indonesien, Kambodscha, Laos, Philippinen: Regionalprogramm ‘Fit for School’

Verbesserung des Rechts auf Zugang zu Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene

Indonesien: Strengthening Women’s Rights (SWR)

Indonesien: Strengthening Women’s Rights (SWR)

The project aims at reducing structural barriers for women and children at all levels. In Community Dialogues, villagers discuss the importance of the legal marriage documentation for their rights. On the national level, SWR is supporting the national women machinery to push for the rights of children born out of wedlock.

Indonesien: Verbesserung der Geburtenregistrierung im Rahmen Legislativer und institutioneller Reformen

Indonesien: Verbesserung der Geburtenregistrierung im Rahmen Legislativer und institutioneller Reformen

Mit einer Gesetzesänderung zur Registrierung von Personenstandsdaten wie Geburt, Eheschließung und Tod ermöglichte die indonesische Regierung strukturelle Verbesserungen im Personenstandswesen, vor allem bei der Geburtenregistrierung. Großangelegte Informationskampagnen zum Nutzen der Registrierung von Geburten bewirkten eine größere Nachfrage nach Dienstleistungen im Einwohnermeldewesen.

Irak: Sichere Räume für Flüchtlingskinder und Jugendliche

Irak: Sichere Räume für Flüchtlingskinder und Jugendliche

Der große Erfolg des Projekts besteht aus der Erstellung eines Therapie-Angebots für traumatisierte Kinder und ihre Familien, was es im Nordirak bisher nicht gab.

Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder

Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder

Mit Hilfe der Kofinanzierung durch die KfW wurden 3.355 Tonnen Ergänzungsnahrung für Kleinkinder unter zwei Jahren sowie weitere 1.777 Tonnen Spezialnahrung für Kinder unter fünf Jahren und schwangere oder stillende Frauen beschafft. Diese Nahrungsmittel sind zwischen Dezember 2015 und Sommer 2016 vollständig verteilt wurden.

Asien

Aktuelles

Bildung für alle – keine „verlorene Generation“
07.02.2019

Bildung für alle – keine „verlorene Generation“

Die Bundesregierung unterstützt mit weiteren 50 Mio. Euro das Bildungsprogramm „Reaching all Children with Education“ (RACE) im Libanon.

KfW

mehr
Mit Plan gegen weibliche Genitalverstümmelung
01.02.2019

Mit Plan gegen weibliche Genitalverstümmelung

Mehr als 15.000 Mädchen und junge Frauen sind in Deutschland gefährdet

Plan International

mehr
Philippinen: Strafmündig schon mit zwölf Jahren?
25.01.2019

Philippinen: Strafmündig schon mit zwölf Jahren?

Im Januar verabschiedete das philippinische Unterhaus ein Gesetz, mit dem das Alter für die Strafmündigkeit von 15 auf zwölf Jahre herabgesetzt wurde.

terre des hommes

mehr
Kindersoldaten im Jemen: Kanonenfutter für die Front
16.01.2019

Kindersoldaten im Jemen: Kanonenfutter für die Front

Saudi-Arabien setzt sudanesische Kinder ein

SOS-Kinderdörfer

mehr
Children Among the Largest Casualties of Afghan Conflict Say Herat Religious Scholars
11.01.2019

Children Among the Largest Casualties of Afghan Conflict Say Herat Religious Scholars

Herat has in recent years experienced growing insurgent activities, consequently leaving many children susceptible to abduction, abuse, extremism and forced recruitment.

CHILDREN AND ARMED CONFLICT | UNAMA

mehr