• Kinderrechte und Jugendrechte konkret

    Das Portal zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit

  • Das Recht auf Gleichbehandlung

    Die Kinderrechtskonvention gilt für jedes Kind unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache, der Religion, der politischen oder sonstigen Anschauung, der nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, des Vermögens, einer Behinderung, der Geburt oder des sonstigen Status des Kindes.

  • Das Kindeswohl hat Vorrang

    Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, gleichviel ob sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen der sozialen Fürsorge, Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Gesetzgebungsorganen getroffen werden, ist das Wohl des Kindes ein Gesichtspunkt, der vorrangig zu berücksichtigen ist.

  • Das Recht auf Mitsprache und Beteiligung

    Die Vertragsstaaten sichern dem Kind, das fähig ist, sich eine eigene Meinung zu bilden, das Recht zu, diese Meinung in allen das Kind berührenden Angelegenheiten frei zu äußern, und berücksichtigen die Meinung des Kindes angemessen und entsprechend seinem Alter und seiner Reife.

Im Fokus

In den westlichen Medien immer noch weitgehend ignoriert, bleibt das gesamte Ausmaß und die Schwere des Eingriffs in die persönliche Integrität der betroffenen Mädchen und Frauen immer noch relativ unbekannt. Weit mehr als 200 Millionen Mädchen und Frauen sind von weiblicher Genitalverstümmelung betroffen. Doch zu wenig wird unternommen.

Mehr

Aus der Praxis

Das Fit for School-Programm unterstützt Bildungsministerien bei der schrittweisen Umsetzung von Konzepten zur Verbesserung von Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene in Schulen. Ausgehend von einigen Pilotschulen unterstützte das Regionalprogramm die Regierungspartner in Indonesien, Kambodscha und Laos bei der systematischen Ausweitung des Fit For School Ansatz, wodurch mittlerweile zwischen 90.000 und 200.000 Kinder pro Land von dem Programm profitieren. Mehr

Wussten Sie schon...?

Jedes Jahr sterben 1,7 Millionen Kinder unter fünf Jahren an den Folgen schlechter Umweltbedingungen

 

Das sind 26% aller Todesfälle in diesem Alter. Sie wären vermeidbar!

 

Allein 570.000 Kinder sterben jährlich an Atemwegserkrankungen aufgrund von Luftverschmutzung. Besonders betroffen sind Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern. All diese Todesfälle wären vermeidbar!

Quelle: WHO

Aktuelles

Keine innenpolitische Instrumentalisierung der Entwicklungszusammenarbeit
18.06.2018

Keine innenpolitische Instrumentalisierung der Entwicklungszusammenarbeit

World Vision und terres des hommes zum "Offenen Brief an die Bundesregierung"

terre des hommes, World Vision

mehr
Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze: menschen- und europarechtlich nicht zulässig
15.06.2018

Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze: menschen- und europarechtlich nicht zulässig

Stellungnahme: Zurückweisungen von Flüchtlingen an der Grenze? Eine menschen- und europarechtliche Bewertung

DIMR

mehr
Tausende Rohingya-Kinder in Flüchtlingscamps durch Monsun in Gefahr
14.06.2018

Tausende Rohingya-Kinder in Flüchtlingscamps durch Monsun in Gefahr

Starke Regenfälle und Winde haben in den vergangenen Tagen die Flüchtlingslager und Notunterkünfte für Rohingya in Bangladesch getroffen. Es war der erste heftige Sturm in der Monsun-Zeit.

UNICEF

mehr
In der Autoproduktion steckt Kinderarbeit
11.06.2018

In der Autoproduktion steckt Kinderarbeit

Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit am 12. Juni

terre des hommes

mehr
Menschenverachtende Migrationspolitik: Flüchtlingskinder werden gewaltsam von ihren Eltern getrennt
10.06.2018

Menschenverachtende Migrationspolitik: Flüchtlingskinder werden gewaltsam von ihren Eltern getrennt

Sie werden deportiert, in Heime gebracht, oder ins Gefängnis gesteckt: „An der Grenze zwischen Mexiko und den USA werden Kinder illegaler Einwanderer gezielt und gewaltsam von ihren Eltern getrennt“, sagt Dirk Glas ...

SOS-Kinderdörfer

mehr
All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

Afghanistan Country Study
UNICEF, Bildungsministerium von Afghanistan, Samuel Hall, USAID | 
Children's Rights and the Environment

Children's Rights and the Environment

Report of the United Nations Special Rapporteur
UN, Terre des Hommes, Queen's University Belfast | 

Der Rundbrief zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit informiert monatlich über aktuelle Meldungen, Videos, gute Praktiken, Publikationen und Veranstaltungen zum Thema. Vier- bis fünfmal im Jahr erscheint eine Sonderausgabe mit einem Schwerpunktthema.

Mehr

 

 

Videos

Community leaders ending child marriage in Rohingya refugee camps

Community leaders ending child marriage in Rohingya refugee camps

14-year-old Yasmin was about to become a child bride, until a committee of community leaders stopped it. The members engage with the local community to provide information on the negative impact of child marriage.

Recruited to kill in DR Congo: 13-year-old Joseph's story

Recruited to kill in DR Congo: 13-year-old Joseph's story

No child should fight in a war. Yet, thousands of children have been recruited into militias in Kasai, DR Congo. Joseph, 13 is one of them.

Animationsfilm „Gleichberechtigt leben in Deutschland“

Animationsfilm „Gleichberechtigt leben in Deutschland“

Der Erklär-Film “Gleichberechtigt leben in Deutschland” von TERRE DES FEMMES informiert insbesondere geflüchtete Frauen (und Männer) über ihre Rechte und das Verbot von Gewalt gegen Frauen in Deutschland. In dem Film wird neben häuslicher Gewalt, Zwangsheirat und anderen Gewaltformen gegen Frauen auch die Freiheit, sich für eine der vielen möglichen Lebensformen zu entscheiden, thematisiert.

Education for refugees in Lebanon: Islam’s story

Education for refugees in Lebanon: Islam’s story

There are over 500,000 registered Syrian refugee children in Lebanon. This is 11-year-old Islam’s story. Only half of Syrian children in Lebanon are getting a formal education. Refugee and migrant children are not a lost cause. There are solutions to protect them and their future.

Time to Talk!

Time to Talk!

Child focused agencies including Kindernothilfe, terre des hommes, Save the Children Canada and numerous others are part of our international campaign “It’s Time to Talk – Children’s Views on Children’s Work”. The aim of the campaign is to support the voices of working children from many different contexts to be heard and considered in local, national and global meetings on child labour. In the course of the campaign about 2.000 working children from 37 countries were consulted on their views about child work.

Alle Videos
  
 

Weiterbildung & Training

M.A. Childhood Studies and Children’s Rights (MACR), University of Applied Sciences Potsdam

M.A. Childhood Studies and Children’s Rights (MACR), University of Applied Sciences Potsdam

Der englischsprachige, weiterbildende internationale und interdisziplinäre Masterstudiengangs ist in Deutschland einzigartig.

Fachhochschule Potsdam

mehr

Trainingsmaterialien

Woher kommt die Schokolade?

Woher kommt die Schokolade?

Eine Reise durch die Welt des Kakaos
BMZ | 
Teaching Political Tools to Young People

Teaching Political Tools to Young People

A Guideline
Claus Sixt, Verena Kuch |  Associaton of European Education | 
EU-UNICEF Leitfaden für Kinderrechte:

EU-UNICEF Leitfaden für Kinderrechte:

Integration der Kinderrechte in die Entwicklungszusammenarbeit
EU-UNICEF | 
EU-UNICEF Child Rights Toolkit:

EU-UNICEF Child Rights Toolkit:

Integrating Child Rights in Development Cooperation
EU-UNICEF | 

Termine

Weltflüchtlingstag
20.06.2018 |

Weltflüchtlingstag

Am 4. Dezember 2000 erklärten die Vereinten Nationen den 20. Juni zum internationalen Weltflüchtlingstag.

mehr
Digital Kontrovers!
21.06.2018 | BerlinDeutschland

Digital Kontrovers!

BMZ-Veranstaltungsreihe "Digital Kontrovers!" Diskussion zum Thema "New Work: Mehr Selbstbestimmung und Jobs versus schonungslose Ausbeutung"

mehr
Ringvorlesung 2018: Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten
25.06.2018 | BerlinDeutschland

Ringvorlesung 2018: Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten

Bildung als Schlüsselfaktor für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals SDGs).

mehr
Entscheidungen im Dialog
28.06.2018 bis 29.06.2018 | BerlinDeutschland

Entscheidungen im Dialog

Beteiligungsverfahren in der gemeinsamen Ausgestaltung von Leistungen für Kinder, Jugendliche und Familien

mehr
Ringvorlesung 2018: Entwicklungspolitische Wirksamkeit von Bildungsmaßnahmen
02.07.2018 | BerlinDeutschland

Ringvorlesung 2018: Entwicklungspolitische Wirksamkeit von Bildungsmaßnahmen

Bildung als Schlüsselfaktor für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals SDGs).

mehr

Alle Termine