• Kinderrechte und Jugendrechte konkret

    Das Portal zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit

  • Das Recht auf Gleichbehandlung

    Die Kinderrechtskonvention gilt für jedes Kind unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache, der Religion, der politischen oder sonstigen Anschauung, der nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, des Vermögens, einer Behinderung, der Geburt oder des sonstigen Status des Kindes.

  • Das Kindeswohl hat Vorrang

    Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, gleichviel ob sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen der sozialen Fürsorge, Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Gesetzgebungsorganen getroffen werden, ist das Wohl des Kindes ein Gesichtspunkt, der vorrangig zu berücksichtigen ist.

  • Das Recht auf Mitsprache und Beteiligung

    Die Vertragsstaaten sichern dem Kind, das fähig ist, sich eine eigene Meinung zu bilden, das Recht zu, diese Meinung in allen das Kind berührenden Angelegenheiten frei zu äußern, und berücksichtigen die Meinung des Kindes angemessen und entsprechend seinem Alter und seiner Reife.

Im Fokus

© Meissner | GIZ

Zum Weltmädchentag 2017 lässt sich nur eine gemischte Bilanz ziehen: Erfolgen stehen Rückschläge gegenüber und in allen Ländern weltweit ist die Gleichstellung von Mädchen und Frauen noch längst kein erreichtes Ziel.

‘EmPOWER Girls: Before, during and after crises’ lautetete das Motto des diesjährigen Weltmädchentages 2017. Nicht ohne Grund lenken die Vereinten Nationen den Blick auf die Krisenregionen. In diesem Jahr wird erwartet, dass 128,6 Millionen Menschen aufgrund von Sicherheitsbedrohungen, Klimawandel und Armut humanitäre Hilfe benötigen. Mehr als drei Viertel derer, die Flüchtlinge geworden sind oder aus ihren Häusern vertrieben wurden, sind Frauen und Kinder, die zudem in Krisenzeiten am stärksten gefährdet sind.

Mehr

Entführt, missbraucht, vertrieben – als Flüchtlinge, Asylsuchende, Nomaden stellen „Children on the move" eine große und zunehmende Herausforderung in Bezug auf den Schutz, die Förderung und Umsetzung von Kinderrechten dar.

Basierend auf den Erkenntnissen der „Global Conference on Children on the Move“, im Juni 2017, und zahlreichen Gesprächen mit Experten haben Save the Children und Terres des Hommes daher ein Arbeitspapier "Child Rights in the Global Compacts" vorgestellt, dass Schutz- und Inklusionsmaßnahmen, einschließlich Ziele, Unterziele und Indikatoren, in Bezug auf sechs Themen enthält, die als vorrangig identifiziert wurden.

Mehr

Aktuelles

Mehr Unterstützung für Flüchtlinge in Uganda
20.12.2017

Mehr Unterstützung für Flüchtlinge in Uganda

Im Auftrag des BMZ wurden 10 Mio. EUR für die Hilfe von südsudanesischen Flüchtlingen und aufnehmenden Gemeinden in Uganda zugesagt. Das Geld wird über den „Refugee Response Fund“ umgesetzt werden, der mit Unterstützung der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit neu gegründet wurde.

KfW

mehr
Bürgerkrieg in Jemen: „Ich will nicht, dass andere Kinder so enden wie ich.“
20.12.2017

Bürgerkrieg in Jemen: „Ich will nicht, dass andere Kinder so enden wie ich.“

Save the Children appelliert an die Weltgemeinschaft, auf die Beendigung des Embargos einzuwirken, damit dringend benötigte Hilfsgüter unverzüglich zu den Menschen in Not gelangen können.

Save the Children

mehr
World Vision fordert dringend Zugang zu Konfliktgebieten im Kongo
15.12.2017

World Vision fordert dringend Zugang zu Konfliktgebieten im Kongo

Kinder werden als Soldaten und Schutzschilde missbraucht und sind schwer traumatisiert.

World Vision

mehr
264 Millionen Kindern weltweit wird der Schulbesuch verwehrt - Die Bundesregierung muss dringend handeln, um diese Bildungskrise zu beenden!
14.12.2017

264 Millionen Kindern weltweit wird der Schulbesuch verwehrt - Die Bundesregierung muss dringend handeln, um diese Bildungskrise zu beenden!

(...) Zivilgesellschaft fordert von der Bundesregierung sofortige massive Mittelerhöhung für die Globale Bildungspartnerschaft.

Globale Bildungskampagne

mehr
Stopp von Waffenexporten schützt Menschenrechte von Kindern
08.12.2017

Stopp von Waffenexporten schützt Menschenrechte von Kindern

Das Kinderhilfswerk terre des hommes appelliert an die zukünftige Bundesregierung, unverzüglich ein Rüstungsexportkontrollgesetz auf den Weg zu bringen, das rechtsverbindliche und einklagbare Kriterien für die Begrenzung von Waffenexporten enthält.

terre des hommes

mehr
Kompass 2030 - 25. Bericht »Die Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik 2017«

Kompass 2030 - 25. Bericht »Die Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik 2017«

Walk The Talk
Deutsche Welthungerhilfe e. V. / terre des hommes Deutschland e. V. | 
Die vergessenen Kinder: Gutachten zum Geschwisternachzug

Die vergessenen Kinder: Gutachten zum Geschwisternachzug

Studie von Dr. Carsten Hörich im Auftrag von Save the Children Deutschland e. V.
Save the Children Deutschland e. V. | 
“Horrors I Will Never Forget”

“Horrors I Will Never Forget”

The stories of Rohingya children
Save the Children International | 
Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten

Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten

Eine Instrumentenauswahl für die Entwicklungszusammenarbeit
Deutsches Institut für Menschenrechte | 
Kinder brauchen Familie: Familiennachzug vereinfachen!

Kinder brauchen Familie: Familiennachzug vereinfachen!

Ein Hintergrundpapier vom Bundesfachverband umF e.V. im Auftrag von UNICEF Deutschland
UNICEF Deutschland / Bundesfachverband umF e.V. | 

Weltweit

Filme

Portal: Kinder- und Jugendfilme zum Thema Migration

Portal: Kinder- und Jugendfilme zum Thema Migration

Vom Aufbrechen und Ankommen

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

mehr

Videos

World's Largest Lesson 2017 - Jeder Teller erzählt eine Geschichte

World's Largest Lesson 2017 - Jeder Teller erzählt eine Geschichte

Ein Projekt zum Thema „Essen“ im Rahmen der Globalen Ziele.

Challenges in Protecting the Rights of Migrating Children

Challenges in Protecting the Rights of Migrating Children

Governments are challenged to uphold the rights and provide essential services for growing numbers of child migrants. UNICEF's featured experts provide their perspectives.

Child Migration and the Law: Status, detention and court proceedings

Child Migration and the Law: Status, detention and court proceedings

Immigration systems and border protection structures are often inadequately prepared to guarantee just and fair legal procedures for children. Our featured experts highlight the main issues.

Child-Friendly Spaces in South Sudan - Plan International

Child-Friendly Spaces in South Sudan - Plan International

Plan International has been setting up day centres across South Sudan to provide a safe environment in which children affected by the country’s conflict and food crisis can learn and play.

Job Shipululo Amupanda: “Young people can effect change”

Job Shipululo Amupanda: “Young people can effect change”

2017 is the year of youth in the African Union. But what do young people demand precisely? How do they make their voices heard?

Alle Videos
  
 

Trainingsmaterialien

Teaching Political Tools to Young People

Teaching Political Tools to Young People

A Guideline
Claus Sixt, Verena Kuch |  Associaton of European Education | 
EU-UNICEF Leitfaden für Kinderrechte:

EU-UNICEF Leitfaden für Kinderrechte:

Integration der Kinderrechte in die Entwicklungszusammenarbeit
EU-UNICEF | 
EU-UNICEF Child Rights Toolkit:

EU-UNICEF Child Rights Toolkit:

Integrating Child Rights in Development Cooperation
EU-UNICEF | 

Termine

Weltliteratur zu Gast bei der GIZ – Lesung mit Ken Bugul
25.01.2018 | BonnDeuschland

Weltliteratur zu Gast bei der GIZ – Lesung mit Ken Bugul

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und Litprom e.V. laden Sie herzlich ein zu einer Lesung mit Ken Bugul.

mehr
Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"
06.02.2018 |

Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"

Genitalverstümmelung ist eine schwere Menschenrechtsverletzung. Seelische und gesundheitliche Schäden sind die Folgen. Nach Schätzungen sind weltweit etwa 200 Millionen Frauen von dieser grausamen Praxis betroffen.

mehr
Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten
12.02.2018 |

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Schätzungsweise werden mehr als 250.000 Minderjährige weltweit von Armeen und bewaffneten Gruppen als Kämpfer oder Arbeitskräfte missbraucht und in bewaffneten Konflikten eingesetzt. Viele von ihnen werden zu Gräueltaten gezwungen.

mehr

Alle Termine
  
 

Der Rundbrief zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit 

Mehr